© 2007 - 2017 / Schwarzwald-Kult-Klinik

Die Schwarzwaldklinik

 

Schleppertreffen im Glottertal

 

 

Hier mal ein paar Fotos von einigen Schleppern:

 











Hier der Blick über die Wiese mit den zahlreichen Schleppern. Einfach gigantisch.

 





 
Werbeflyer:


 

Es war schon ein Erlebnis so viele Schlepper auf einem Haufen zu sehen. So was hat man nicht alle Tage. Nur im Glottertal gibt es dieses Erlebnis alle zwei Jahre. Aus ganz Deutschland und den benachbarten Ländern kommen diese Prachtexemplare. Dafür nehmen viele Menschen mehrere Reisetage in Kauf, um sich an diesem Event zu beteiligen. Wahnsinn! Es wurde langsam spät und ich kehrte zurück ins Café. Das war auch gut so, denn es zog ein Unwetter auf.

 


 

Von weitem konnte man schon das Unheil erkennen. Sehr beeindruckend dieses Naturschauspiel. Bevor es dann richtig los ging brachte ich mich bei Fritz Schill in Sicherheit. Die Schirme vor dem Café wurden geschlossen und das herumstehende Geschirr samt Tischdecken schnell eingesammelt.

 


 

Ich unterhielt mich noch ein wenig mit den Schills bis der Regen aufhörte. Da ich mich am nächsten Tag von Alexander Schill nicht mehr verabschieden konnte, tat ich es an diesem Abend. Ein sehr liebenswürdiger Mensch. Bis spät in die Nacht packte ich meine Koffer. 

Am nächsten Tag sollte es eigentlich so gegen Mittag in Richtung Heimat gehen, aber Fritz war noch nicht zu Hause von seinen Besorgungen. Ich nutzte die Zeit und begab mich ein letztes Mal zur Klinik, um wenigstens davon Abschied zu nehmen. Diese Entscheidung war auch richtig, denn ich konnte die Dreharbeiten zur neuen Kinderserie "Tiere bis unters Dach" miterleben. Der Aufnahmeleiter der Polyphon gestattete mir sogar Fotos für unsere Fanseite zu machen, da es sich ja schließlich auch um einen Drehort der "Schwarzwaldklinik" handelt. Mehr dazu auf der nächsten Seite.

 

 

 

 

 

© www.schwarzwald-kult-klinik.de