© 2007 - 2017 / Schwarzwald-Kult-Klinik

Die Schwarzwaldklinik

 

Unser diesjähriges Fantreffen begann um 12 Uhr im Café Schill. Die Anzahl der teilnehmenden Fans hat sich dieses Jahr halbiert. Wir waren nur ein kleiner Kreis. Nach einem reichhaltigen Mittagessen haben wir uns auf den Weg zur "Schwarzwaldklinik" gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

 


Nach einer halben Stunde Fotografieren machten wir uns auf den Weg nach Bollschweil / St. Ulrich. Dort gab es zwei Drehorte zu besichtigen. Weit oben auf den Bergen stießen wir auf einen Feldweg, auf welchen Professor Brinkmann und seine Frau Christa mit dem Motorrad entlang fuhren und dann Picknick gemacht haben. Die Stelle befindet sich beim "Geißenfelsen". Wir wollten eigentlich die Szene nachstellen und uns auf die Wiese setzen, aber leider waren die Kühe etwas im Weg.

 

 

 

 

 

 


Die Aussicht ins Tal ist wunderschön. Es fiel uns sehr schwer diesen Ort zu verlassen. Aber trotzdem mussten wir uns wieder auf den Weg machen, denn es galt noch ein paar andere Drehorte zu besichtigen.

 

 

 

 


Markus Munk ist ein begeisterter Fotograf und schoß bei jeder Gelegenheit ein Foto. So muss es auch sein, wenn man ein absoluter Fan der "Schwarzwaldklinik" ist. Jedes kleinste Detail wird festgehalten und zu Hause ordentlich archiviert.

 

 

 

 


Auf dieser Straße fuhr Professor Brinkmann zu seiner Frau Christa um ihr sein Hochzeitsgeschenk zu bringen. In der Gaststätte auf der rechten Seite, der Gerstenhalmstüble, fanden zusätzlich noch zwei weitere Szenen statt. Professor Brinkmann und Maria Rotenburg bei Kaffee und Kuchen und Dr. Schübel mit der Laborantin Anja Krischle bei der Beobachtung des heimlichen Treffens von Professor Brinkmann und Maria Rotenburg.

 

 

Bei Kaffee und Kuchen auf der Aussenterrasse genossen wir die wunderschöne Aussicht. Hier lässt es sich leben. Zwar ist man von der Zivilisation weit entfernt, aber dafür hat man viel Ruhe.

 

 

 

 


Auf diesem Foto erkennt man die Straße, auf welcher Professor Brinkmann und Christa mit dem Motorrad unterwegs waren als es zum Picknick ging.

 

 


Wir hatten noch etwas Zeit und besuchten zum Schluss noch einen weiteren Drehort. Dieser liegt ebenfalls in Bollschweil. Es ging mit dem Auto auf einem holprigen Waldweg steil bergauf. Oben angekommen sahen wir schon Käti mit Konstantin Taubricht auf der Bank sitzen.Zwinkernd

 

 

Die Aussicht war einfach super. Wir verbrachten noch eine Weile und ließen diese eindrucksvolle Landschaft auf uns wirken. Nach einer guten halben Stunde ging es langsam wieder bergab ins Tal. Im Glottertal angekommen machten wir uns auf den Weg in Richtung Hütte. Den langen Fussmarsch wollten wir uns aber sparen. Auf der Straße unterhalb der Hütte hatten wir einen sehr guten Blick auf die "Schwarzwaldklinik". Es war schon spät und wir schlossen den Tag mit einem Abendessen ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© www.schwarzwald-kult-klinik.de