© 2007 - 2017 / Schwarzwald-Kult-Klinik

Die Schwarzwaldklinik

 

Die "Schwarzwaldklinik" im Glottertal

 

 

Das "Hüsli" in Grafenhausen / Rothaus

 

 

Die Hütte im Glottertal (Wochenendhaus der Familie Brinkmann)

 

 

Bahnhof Feldberg / Bärental

 

Der Bahnhof Feldberg/Bärental ist der höchstgelegene Bahnhof Deutschlands mit 967 Metern Höhe unterhalb des Feldberges. Hier wurden unter anderem die Szenen mit Angie und Jerry in der Folge "Gewalt im Spiel" gedreht und als Udo in der Folge "Gefahr für Udo" von Christa abgeholt wird. Im Special "Die nächste Generation" trafen sich dort Frau Meis und Dr. Römer.

 

 

Schiltach

 

Schiltach liegt im Kinzigtal zwischen Schramberg, Wolfach und Alpirsbach. Ein Besuch in der wunderschönen historischen Altstadt, welche unter Denkmalschutz steht, ist sehr empfehlenswert. Die Fachwerkhäuser sind herrlich anzuschauen. In Schiltach entstanden die Szenen aus den Folgen "Die Mutprobe" (Betram, Gundi und Hannes sammeln mit Strassenmusik am Brunnen Geld für den tödlich verunglückten Polizisten) und "Die falsche Diagnose" (Prof. Brinkmann mit zukünftiger Frau fährt mit seinem Auto auf das des Pfarrers). Die Schwarzwaldklinik befand sich laut Drehbuch in Schiltach, was aber in Wirklichkeit nicht richtig ist.

 

 

Grafenhausen

 

Dieses Haus stand für die beiden neuen Filme als Nachbarhaus vom Hüsli zur Verfügung. Dort wohnten Frau Michaelis und Oberschwester Hildegard. Es steht am Rande von Grafenhausen.

 

 

Triberg

 

Triberg ist ein heilklimatischer Kurort wie aus dem Bilderbuch. Die Gutach stürzt in mehreren Stufen 163 m tief zu Tal. In der Folge "Die Wunderquelle" geht Prof. Brinkmann mit Elena Bach an den Wasserfällen entlang. Die zwei gehen dabei auch über die im ersten Foto zu sehende Brücke.

 

 

Hexenlochmühle

 

Die im Jahre 1825 erbaute Mühle liegt idyllisch in einem kleinen Tal zwischen Furtwangen und St. Märgen. Die heute noch funktionierenden Mühlenräder werden vom Bachwasser angetrieben. Im Inneren befinden sich ein Restaurant und ein Souvenirgeschäft. In der Folge "Die falsche Diagnose" verfolgt Udo Brinkmann mit seinem Auto den angeblich schwerkranken Imo Lindemann auf dem Fahrrad.

 

 

St. Peter

 

In St. Peter steht das im Jahre 1093 gegründete und gut erhaltene Kloster der Benediktiner. Auf dem Platz vor dem Kloster entstand die allererste Szene der Schwarzwaldklinik, die Hochzeit von  Prof. Brinkmann und Schwester Christa. Das Hochzeitspaar besteigt hier eine Kutsche und sie fahren mit Udo, Katarina und Käti durch das auf dem zweiten Foto zu sehende Tor.

 

 

Freiburg

 

Freiburg ist eine alte historische Universitätsgroßstadt mit rund 200 000 Einwohnern. Auf dem ersten Foto sieht man das Freiburger Münster mit Marktplatz. Im Film "Neue Zeiten" trafen sich hier Udo und die Verwaltungsdirektorin Dr. Anna Peters. Auch viele andere Szenen aus den alten Folgen wurden dort gedreht, welche ich nicht alle aufzählen kann, da es zuviele sind. Auf dem zweiten Foto sieht man das Schwabentor. In dieser Strasse befindet sich die Wohnung von Prof. Alexander Vollmers. Carola wartet in der Folge "Carola will nach oben" unten vor der Tür darauf, dass Christa die Wohnung verlässt.

 

 

Hinterzarten

 

Hier sieht man das Parkhotel Adler, welches in Hinterzarten steht. Während der Dreharbeiten befand sich in diesem Hotel das Hauptquartier des gesamten Schwarzwaldklinik-Teams. Christa feiert hier ihr bestandenes Examen und Udo spielt gegen die Frau von Kollege Dr. Wolters Tennis auf dem hauseigenen Tennisplatz. Im Hotel wohnt Dr. Schübel mit Christas Freundin Anna Marschner. Auf dem dritten Foto ist der Bahnhof Hinterzarten zu sehen. Von dort aus ruft Dr. Schübel nach seinem nächtlichen Besuch im Casino bei Professor Brinkmann an und bittet darum ihn abzuholen.

 

 

Gasthaus Panoramablick-Stohren

 

Das Gasthaus liegt in Münstertal-Stohren. Hier entstand die Szene aus dem Film "Neue Zeiten". Udo sitzt mit der kleinen Amelie Haug, welche im Rollstuhl sitzt, auf der Aussichtsterrasse und sie reden über eine mögliche Therapie.

 

 

Staufen im Breisgau

 

Staufen im Breisgau ist ein schöner und südlich von Freiburg gelegener Ort. Vor dem auf dem Foto zu seheneden Cafe sitzt Herbert Schwarz und wartet auf die Damen, welche sich auf seine Kontaktanzeige gemeldet haben.

 

 

Unterkrummenhof

 

Dieses gemütliche Gasthaus liegt am Schluchsee und diente als "Gasthof Tannenhof" in den beiden neuen Filmen "Die nächste Generation" und "Neue Zeiten". Herbert Schwarz führt den Gasthof. Dorthin kommt man nur zu Fuss. Von Schluchsee-Ahe aus geht man ca. 1 Stunde. Das Gasthaus Unterkrummenhof ist von 10-18 Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag.

 

 

Titisee

 

Das erste Bild sah man immer im Vorspann der Schwarzwaldklinik. Der Titisee diente in mehreren Folgen als wunderschöne Kulisse.

 

 

Löffingen

 

 
Löffingen liegt ca. 12 km von Titisee-Neustadt entfernt und diente mehrmals als Drehort.

 

 

Helios-Klinik in Titisee-Neustadt

 

Die Helios-Klinik befindet sich in Titisee-Neustadt. Für den Film "Die nächste Generation" stellte die Klinik ihre Räume für die Dreharbeiten zur Verfügung.

 

 

Zwischen Dittishausen und Unterbränd

 

Auf dieser Strasse wurde der Unfall von Karl Seeberg, neuer Investor der "Schwarzwaldklinik", gedreht.

 

 

Schluchsee

 

In Schluchsee entstanden mehrere Szenen. Dort steht auch der Unterkrummenhof.

 

 

Neustadt

 

An dieser Stelle entstand eine Szene für die Folge "Carola will nach oben". Oma Hessler wurde mit dem Krankenwagen in die "Schwarzwaldklinik" gebracht.

 

 

Oberibental

 

Hier, in Oberibental, steht das Haus von Oberschwester Hildegard, was in dem Special "Die nächste Generation" zu sehen ist. Der Ort befindet sich zwischen St. Peter und St. Märgen an der L127.

 

 

Lübeck

 

Hier in Lübeck beim Holstentor wurde eine Szene aus der Folge "Ein kleiner Teufel" gedreht. Christa, Carola und Prof. Vollmers gehen nach dem Kongress spazieren.

 

 

 

 

 

© www.schwarzwald-kult-klinik.de